Veröffentlicht am: So, 2 Nov, 2014
mediziner transplantieren tote herzen

Sensation: Ärzte transplantieren tote Herzen

Es ist ein medizinisches Wunder: Erstmals ist es australischen Ärzten gelungen Herzen zu transplantieren, welche zuvor aufgehört hatten zu schlagen!

In den letzten Tagen gab es eine Sensationsnachricht, welche durch alle Medien ging, bereits in drei Fällen gelang es Ärzten aus Sydney, tote Herzen wieder zu reanimieren, am Leben zu halten und zu transplantieren. Die Herzen werden in einer Speziellen Box namens „Heart in a Box“ am Leben gehalten, somit können diese einen langen Transport überstehen und anschließend transplantiert werden.

Diese Maschine hält das Herz am Leben. (Foto: Youtube - General Electric)

Diese Maschine hält das Herz am Leben. (Foto: Youtube – General Electric)

Es ist eine medizinische Sensation, denn bisher ist so etwas noch nie gelungen. Wie Peter MacDonald, der Direktor der Transplantationseinheit des St. Vincent Klinikums in Sydney erklärte, ist es zum ersten Mal gelungen ein Herz zwischen sehr weit auseinander liegenden Kliniken zu transplantieren.

Hierbei wird eine besondere Technik genutzt, tote Herzen welche maximal bis zu 30 Minuten aufgehört hatten zu schlagen, wurden reanimiert und in die spezielle „Heart in a Box“ Maschine gelegt, dort wird das Herz mit einer speziellen Lösung am Leben gehalten.

Die Box besitzt einen neutralen Kreislauf, der den Menschlichen Blutkreislauf simuliert, so werden die Herzen am Leben gehalten und können über weite Strecken transportiert werden.

.

Medizinische Sensation!

Bisher war es so, das Herzen welche aufgehört hatten zu schlagen, auf Eis gelegt wurden und dann schnellstmöglich innerhalb weniger Minuten transplantiert werden mussten. Mit der neuen Technik ist es jetzt jedoch möglich, das Herz am Leben zu halten und es bis zu 8 Stunden am Leben zu halten, dies eröffnet völlig neue Möglichkeiten und soll dafür sorgen, dass 30% mehr Leben gerettet werden können.

Auch die Tatsache, dass nun tote Herzen wiederbelebt und in die Box gesteckt werden können ist ein medizinisches Wunder.

Mediziner können in der Maschine das Herz genauestens beobachten.

Mediziner können in der Maschine das Herz genauestens beobachten.

.

Bereits bei drei Patienten wurde diese Methode genutzt und zwei der drei Patienten sind schon auf dem Weg der Besserung, der dritte befinde sich aktuell noch auf der Intensivstation. Es gibt noch einen Vorteil, die Ärzte können das schlagende Herz in der Box genau untersuchen und so sehen ob alles in Ordnung ist.

Bisher sind diese drei Transplantationen, welche mit wiederbelebten Herzen gemacht wurden, weltweit die einzigen ihrer Art, so Kumud Dhital von der Universität New South Wales in Sydney.

.

Video-Quelle: RPregla/Bild

Autor des Beitrags

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Du kannst auch diese html tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>