Veröffentlicht am: So, 2 Nov, 2014
aeromobil 3

Sensation: Das erste fliegende Auto kommt!

Wer träumt nicht davon: Abheben statt an der Ampel stehen. Die Idee eines fliegenden Autos ist nichts neues, schon lange gibt es diese Autos in Science-Fiction-Filmen wie „Das fünfte Element“, doch nun wird dieser Traum Realität!

Denn nun kommt das „AeroMobil 3.0“. Dieses fliegende Auto wurde beim Pioneers Festival in Wien erstmals vorgestellt. Die Hersteller des Flugautos sind davon überzeugt, dass es mehr als ein Prototyp ist.

Laut „AeroMobil“-Geschäftsführer Juraj Vaculik soll das fliegende Auto den Verkehr weltweit verändern. Stefan Klein der Co-Gründer und Chefdesigner des „AeroMobil 3.0“, will in Zeiten des stetig ansteigenden Autoaufkommens einen sparsameren, spannenderen und effizienteren Weg der Beförderung für die Zukunft haben.

.

Das Cockpit des AeroMobil 3.0

Das Cockpit des AeroMobil 3.0

.

Es ist der ausgereifteste Hybrid seiner Art

Bislang ist das „AeroMobil 3.0“ der wohl ausgereifteste Hybrid seiner Art. Das Flugauto bringt knapp 200 km/h auf die Straße, aktuell liegt die Reichweite einer Tankfüllung bei ca. 870 Kilometern. Das „AeroMobil 3.0“ benötigt nur einen Weg von 200 Meter, um abzuheben.

Für einen Landeanflug reicht schon eine kleine Landebahn mit 50 Meter. Das sind genau die Punkte, wodurch es sich von seinen Konkurrenten abhebt. In dem Werbevideo des Hybriden wird explizit darauf hingewiesen, dass man für dieses Auto keinen Flughafen zum starten oder landen benötigt.

Wenn das Auto in Serienproduktion geht, soll es später rund 220.000 Euro kosten.

Quelle: Aeromobil.com / youtube

Autor des Beitrags

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Du kannst auch diese html tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>