Veröffentlicht am: Di, 18 Nov, 2014
ISIS Unterstützer in U-Haft

ISIS- Unterstützer im Knast zusammengeschlagen

 

Momentan die ISIS zu unterstützen ist nicht gerade populär und auch zeitweise einfach dumm.

 

Damit noch öffentlich hausieren zu gehen, oder aber im Knast damit prahlen, ist schlichtweg ungesund. Das durfte jetzt auch der Mönchengladbacher ISIS- Unerstützer Mohammad A. (38) mitbekommen haben, der in Stuttgart- Stammheim von kurdischen Mitgefangenen angegriffen und verletzt wurde.

 

Mit seinem Mitangeklagten Ismail Issa (24) und dessen Bruder Ezzedine (34) aus Stuttgart, hatte er versucht Nachsichtgeräte und Armee- Hosen an die Kämpfer in Syrien zu liefern. Dabei wurden sie in Gruibingen (BW) abgefangen.

Pierre Vogel, der wohl bekannteste deutsche Salafist

Pierre Vogel, der wohl bekannteste deutsche Salafist

 

Seither sitzen sie in Untersuchungshaft. Mittlerweile ist ein brief von salafistischen „Mitkämpfern“ beim Stuttgarter Oberlandesgericht eingegangen, indem gedroht wird, dass die Gefangenen, bei der verhandlung befreit werden sollen. Mit einem militärischen „Kampfeinsatz“.

 

Behördensprecherin Claudia Krauth (38): „Wir ermitteln gegen Unbekannt wegen des Verdachts der Bedrohung.“

 

Auch wenn man von Seiten der Staatsanwaltschaft aus davon ausgeht, dass es sich bei dieser Drohung um Trittbrettfahrer handelt, so nimmt man das Ganze doch durchaus ernst.

 

Polizeisprecher Stefan Keilbach (53): „Auf dem Brief ist das Logo der Miliz ‚Dschaisch al-Muhadschirin‘ fehlerfrei aufgedruckt. Offenbar will jemand eine Drohkulisse aufbauen. Diesen Leuten passt es ganz gut, dass der aktuelle Prozess bundesweites Medieninteresse hervorruft.“

 

 

Bildquelle: Bing.com

 

Autor des Beitrags

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Du kannst auch diese html tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>