Veröffentlicht am: Di, 9 Dez, 2014
mann stürzt sich aus riesenrad in den tod

Selbstmord auf Weihnachtsmarkt am Alexa!

Berlin – Es ist unfassbar, der Berliner Weihnachtsmarkt wurde nach dem Freitod eines Mannes geschlossen.

Normalerweise herrscht auf dem Weihnachtsmarkt „Wintertraum“ hinter dem Shoppingcenter Alexa in Mitte eine tolle Stimmung und eine schöne Atmosphäre, doch diesmal ist die Stimmung total im Keller.

Aus solch einer Gondel stürzte sich der Mann in den Tod (Foto: Steiger Riesenrad)

Aus solch einer Gondel stürzte sich der Mann in den Tod (Foto: Steiger Riesenrad)

Am Montagabend gegen 21 Uhr stürzte sich ein Mann absichtlich aus der Gondel des Steiger Riesenrads in den Freitod, eine Frau welche in derselben Gondel mit dem Mann saß, musste das alles hilflos mit ansehen – sie erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der herbeigerufene Notarzt konnte anschließend nur noch den Tod des Mannes feststellen. Nach Absprache des Betreibers mit der Polizei wurde der Weihnachtsmarkt für den Rest des Abends geschlossen.

.

Der Mann sprang absichtlich aus der Gondel in den Tod!

Nach Angaben der Berliner Polizei und Aussagen von Zeugen handelt es sich um einen Freitod. Auch die unbeteiligten Zeugen in der Gondel konnten nicht mehr eingreifen und den Mann aufhalten.

.

Der Betreiber des Fahrgeschäftes, Steiger Riesenrad, veröffentlichte via Facebook ebenfalls eine Mitteilung.

Der Nachruf auf der Facebook Seite des Steiger Riesenrades

Der Nachruf auf der Facebook Seite des Steiger Riesenrades

Darin schreibt er, wie schrecklich der Freitod des Mannes war, ebenfalls sind die Betreiber mit Gedanken bei den direkt und indirekt betroffenen Fahrgästen welche das alles miterleben mussten, sowie den Angehörigen des gestorbenen.

Es handelt sich bei dem Betroffenen Riesenrad um das Steiger Riesenrad welches bis 2012 mit einer Höhe von 60 Metern das größte transportable Riesenrad der Welt war. Es verfügt über 42 Gondeln, die jeweils für bis zu 10 Personen Platz bieten.

Quelle: Facebook Steiger Riesenrad / Flickr – iharsten

Autor des Beitrags

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Du kannst auch diese html tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>