Veröffentlicht am: Do, 2 Apr, 2015
Die Helden sind zurück

DVD- Filmkritik „The Expendables 3- A Man`s Job“ FSK 18, Laufzeit: 127 Minuten

 

Stallone und Co. sind zurück !

Mal ehrlich, wenn in einem Film schon in den ersten 24. Minuten ein Zug explodiert, eine Garnison böser Schurken in die Luft gesprengt wird, gefühlte 150 Leute sterben und die sechs guten Helden sogar den Abwurf einer Bombe fast unbeschadet überleben, dann liegt das nicht an den neuesten kugelsicheren Westen, sondern ihr seid in der zweiten Fortsetzung von Expendables angekommen.

 

Expendables, da war doch noch was. Aja, das ist die von Sylvester Stallone in die Welt gerufene Actionfilmreihe mit lauter alternden Hollywoodstars, die wohl alleine nur noch schwer die Hauptrolle eines abendfüllenden Kassenschlagers bekommen würden, außer man heißt Arnold Schwarzenegger und war Gouverneur von Kalifornien.

Dieses Mal mit Bösewicht Mel Gibson

Dieses Mal mit Bösewicht Mel Gibson

Denn er ist gefragt im neuesten Terminator, der bald ins Kino kommen soll. Seine langjährige Leinwandabwesenheit, während seiner politischen Karriere hat seine Fans dann doch leiden lassen.

 

Dieses Mal haben sich die Helden um Stallone, Dolph Lundgren, Jason Stratham, Jet Li und eben diesem Arnold Schwarzenegger, hochkarätige Verstärkung geholt. Neben Antonio Banderas, Wesley Snipes, Kellan Lutz sind auch Harrison Ford und Mel Gibson (als Bösewicht Conrad Stonebanks) zu sehen. Stonebanks will mit all seinen Mitteln die Expendables zerschlagen und diese sind durchaus überzeugend ist er doch auch ein EX- Mitglied der Elitetruppe.

 

Was also hat dieser Film wirklich zu bieten? Nun, er ist ein Actionleckerbissen, für alle die es schnell, hart und tödlich lieben, ohne nach der Logik („wieso trifft die denn nie eine der Millionen Kugeln?“ ) zu fragen. Expendables überzeugt von der ersten Minute an mit coolen witzigen Sprüchen (wenngleich man einige auch schon kennt) genialen Stunteinlagen und Action pur.

 

Stallone ist mit dem dritten Teil eine würdige, sehenswerte Fortsetzung gelungen, welche zwar natürlich ein Aufguss der ersten beiden Teile ist, denn es geht nun Mal um eine alternde Söldnertruppe die die Werte der „Guten“ verteidigt, aber durch die durchdachte Handlung und die genialen, teilweisen total übertriebenen Actionszenen und die neu hinzugekommenen Helden, ist der Film nie langweilig.

 

Unsere Redaktion vergibt deshalb 8 von 10 Punkten. Dieser Film könnte euch interessieren, wenn ihr auf die ersten Teile steht, oder aber einer eurer vergangenen Stars unbedingt wieder auf dem Bildschirm sehen wollt. Er ist kurzweilig und spannend, wohlwissend, dass er teilweise vorhersehbar ist, was auch den Punktabzug zur Folge hat.

 

Bildquelle: Bing.com

Autor des Beitrags

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: Du kannst auch diese html tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>